07 Nov 2019

Allego, einer der größten Anbieter für E-Charging Lösungen in Europa, expandiert weiter auf dem europäischen Kontinent. Neben den BeNeLux-Staaten, Deutschland, Frankreich und Großbritannien ist Skandinavien nun Allegos neuester Zielmarkt. Hier fokussiert sich das Unternehmen vor allem auf die Installation von High Power Ladestationen von bis zu 350 kW.High Power Charging (HPC) bietet eine Ladekapazität, die bis zu sieben Mal höher ist als die derzeitiger Schnellladestationen. Elektrische Fahrzeuge der neuesten Generation können dank dieser Ladesäulen 300 Kilometer mit nur einer einzigen Ladung von fünf bis zehn Minuten – je nach Kapazität der Batterie – laden.

Der Sitz von Allego in Skandinavien wird in Stockholm sein. Das Unternehmen gehört zu Meridiam, die weltweit nachhaltige, belastbare Infrastruktur in drei Schlüsselbereichen entwickeln, finanzieren und managen. Zu diesen Schlüsselbereichen zählen die Mobilität von Menschen und Gütern, die Energiewende sowie die soziale Infrastruktur. Derzeit baut Allego eine europaweite Ladeinfrastruktur auf. Diese Initiative ist Teil eines internationalen Projekts, das von Allego entwickelt und von der Europäischen Union mitfinanziert wird: das Metropolitan Greater Areas Electrified (MEGA-E) Projekt. Ziel ist es, bis 2021 mehr als 322 Standorte mit ultraschnellen oder 350 kW Ladesäulen, inklusive 39 multi-modaler Standorte für unterschiedliche Nutzergruppen wie E-Busse, elektrischer Lieferverkehr oder E-Taxis, in ganz Europa in Betrieb zu nehmen.

 

Insgesamt werden gut 55 Standorte in Finnland, Norwegen und Schweden installiert. Hier ist das Unternehmen noch auf der Suche nach Partnerstandorten an Autobahnen, in Städten und bei Einzelhändlern. „Mit unserem neuen Geschäftsansatz in Skandinavien können wir zeitnah die langfristigen Bedürfnisse skandinavischer E-Autofahrer nach mehr Ladepunkten abdecken“, sagt Tobias Henmark, Managing Director von Allego für Skandinavien. „Im dynamischen Umfeld des schwedischen Mobilitätssektor ist Allego genau das richtige Unternehmen, um mit seinem Wissen beim Aufbau einer Ladeinfrastruktur beizutragen“, ergänzt Henmark.

 

Das Unternehmen ist einer der Pioniere des europäischen E-Mobilitätsmarkt und hat mehr als sechs Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet. Der Eintritt in den skandinavischen Markt ist ein klares Zeichen, dass für den E-Fahrzeug-Markt eine neue Phase beginnt. Bisher wurde das Laden von E-Autos hauptsächlich von Betreibern angeboten, die es als zusätzliches Geschäft gesehen haben, wie beispielsweise Energieunternehmen oder Fast Food-Ketten. Für Allego dagegen sind Stromladesäulen das Kerngeschäft – damit hat das Unternehmen einen ganz anderen Fokus sowie Langzeitansatz. Allego vereinfacht die Umstellung für Flottenbetreiber und Industriekunden, Energieversorger, Städte und Kommunen sowie Einzelhändler und deren Kunden.

 

Zusätzlich zu den Ladestationen bietet Allego auch eine EV Cloud. Diese EV Cloud beinhaltet eine Großzahl von Services, so beispielsweise Billing, Active Monitoring, Mobile Apps, Website-Portale und Analytics. Allego ist Experte für Planung, Installation und Instandhaltung der europaweiten Ladenetzwerke und bestimmt die Attraktivität einzelner Standorte für Ladesäulen und E-Autofahrer. „Wir wollen es schwedischen und skandinavischen E-Autofahrern so einfach wie möglich machen, ihre Autos zu laden. Gleichzeitig können Unternehmen ihren Kunden und Angestellten das Aufladen von E-Autos anbieten. Unser Ziel ist es, einer der Hauptakteure auf dem skandinavischen Markt zu werden“, so Anja van Niersen, CEO Allego. „E-Autos sollen für eine immer größere Zahl von Autofahrern eine Option werden – so lautet unsere Vision. Darum bauen wir ein Netzwerk von leistungsstarken Ladestationen in ganz Europa, die auch den E-Autofahrern in Skandinavien nutzen. HPC-Säulen werden genau an den Orten platziert, an denen Fahrer anhalten, wenn sie lange Strecken fahren“, ergänzt Anja van Niersen.

cookie

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Traffic zu analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie bei der Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben. Sie stimmen unseren Cookies zu, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen. Weitere Information.

Cookies akzeptieren